Behandlungspflege I


Beinhaltet insbesondere:


Blutzuckerkontrolle bei Erst. und Neueinstellung eines Diabetes oder zur sog. intensivierten Insulintherapie nach ärztlichem Behandlungsplan (Verlaufsprotokoll erforderlich)


Blutdruckkontrolle bei Erst. und Neueinstellung eines Hypertonus nach ärztlichem Behandlungsplan (Verlaufsprotokoll erforderlich)


Medikamentengabe als Verabreichen, sofern es sich um Medikamente handelt, die


s. c. Injektion (Aufziehen, Dosieren und Einbringen ärztlich verordneter Medikamente)


Richten von Injektionen zur Selbstapplikation (1.mal täglich abrechenbar)


Kälteträger auflegen bei Patienten mit akuten posttraumatischen Zuständen, akuten entzündlichen Gelenkerkrankungen, postoperativen Zuständen



Ausschluss: Diese Leistung ist nicht neben den Behandlungspflegen 0, II - V abrechenbar.


Voraussetzung: Leistungserbringung nur durch Pflegefachkraft


Entgelt:           3,65 Euro/Einsatz

5,47 Euro/Einsatz bei Anleitung