SAPV - spezialisierte ambulante Palliativversorgung in Hennigsdorf

Schwerstkranke und sterbende Menschen haben oft den Wunsch, bis zu ihrem Tod im vertrauten Umfeld bei ihren Familien bleiben zu können. Im Jahr 2007 wurden die gesetzlichen Grundlagen zur leidensmindernden (palliativen) medizinischen und pflegerischen Behandlung geschaffen. Mit diesem Schritt werden erkrankungsbedingte Krisensituationen aufgefangen und die Wahrscheinlichkeit von unerwünschten und belastenden Krankenhauseinweisungen verringert.

So liegt unserem Pflegedienst in Hennigsdorf die spezialisierte ambulante Palliativversorgung besonders am Herzen.


Wir begleiten Sie medizinisch und psychologisch Ihr SAPV-Team aus Hennigsdorf

Der Schmetterling als altes Symbol für die Seele steht in unserer Einrichtung für die hochwertige Arbeit in der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung. Denn neben der medizinischen Versorgung ist vor allem die psychologische Begleitung des Patienten und auch der Angehörigen sehr wichtig.

Aus diesem Grund werden unsere Mitarbeiter speziell geschult und in ihrem Arbeitsalltag eng begleitet. Über unseren SAPV-Notruf sind wir 24 Stunden am Tag erreichbar, um im Notfall schnell reagieren zu können.


Zu Hause Abschied nehmen spezialisierte ambulante Palliativversorgung

Zur optimalen Versorgung eines Patienten ist es notwendig, dass alle Beteiligten eng vernetzt arbeiten und wichtige Informationen zeitnah ausgetauscht werden. Hierfür ist unser Pflegedienst in Hennigsdorf Mitglied in einem Palliativnetzwerk. Über dieses Netzwerk tauschen sich Onkologen, SAPV Pflegedienste, Krankenhäuser und Hospize zur Versorgung der betreuten Patienten aus.

Sie erreichen unser SAPV-Team 24h täglich und an 7 Tagen die Woche.